Frau Wanda

Wir wollen Frau Wanda im Namen der ganzen Schülerschaft für den langjährigen Einsatz danken.

Frau Wanda hat uns stets mir Ihrer motivierenden Art begleitet und es war uns eine große Ehre, mit ihr zusammen zu arbeiten.

Sie ist uns in Ihrer Funktion als Obfrau des Elternvereins stets zur Seite gestanden und hat uns in unseren Vorhaben immer tatkräftig unterstützt, was wir wirklich sehr geschätzt haben.

Wir wünschen ihr auf diesem Wege alles erdenklich Gute!

Das Schulsprecher – Team (Shannen, Marco & Yunadi)

Bei der Feuerwehr Mariahilf

Während die Mädchen der 3b im Rahmen des Töchtertages einen Ausflug zur Viadonau machten, besuchten die Buben am 27.04.2017 die Feuerwehr Mariahilf.
Zuerst wurden uns die Uniformen vorgeführt und dann erfuhren wir, welche Fahrzeuge es gibt und womit sie ausgestattet sind. Nachdem wir uns die Fitnesssäle, die Cafeteria und den Kinosaal angeschaut hatten und über den Alltag eines Feuerwehrmannes informiert worden waren, fuhren wir mit der Feuerwehrleiter 30m in die Höhe. Kurz bevor die Führung zu Ende war, ging der Alarm los und die Männer mussten zu einem Einsatz. Das war ein Abenteuer!
(verfasst von den Buben der 3b)

Am Töchtertag bei der Viadonau

Am 27.04.2017 besuchten die Mädchen der 3b im Rahmen des Töchtertages die Viadonau. Dies ist ein Unternehmen, das sich um die Wasserstraße Donau, deren Umgebung, Tierwelt, Schleusen und Liegenschaften kümmert.
Wir wurden auf ein Vermessungsschiff eingeladen, wo uns verschiedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einiges über ihre Arbeit erzählten. Dann fuhren wir mit dem Schiff die Donau hinauf. Dabei hatten wir Rätsel zu lösen und Gebäude am Ufer der Donau zu fotografieren. In Nussdorf angekommen, wurde uns eine Fischschleuse gezeigt und die Funktion einer Schleuse erklärt. Diese wird verwendet, wenn man von der Donau zum Donaukanal wechseln will. Zum Mittagessen bekamen wir Lunchpakete und dann fuhren wir durch die Schleuse. Diese Fahrt war wirklich aufregend.
Aber unser Highlight war, als wir auf dem Dach des Schiffes stehend durch den Donaukanal fuhren. Zum Abschluss erhielten wir noch eine ganze Tasche mit Geschenken.
Uns hat der Lehrausgang sehr gut gefallen, weshalb wir uns auch nächstes Jahr einen Ausflug am Töchtertag wünschen.
(verfasst von den Mädchen der 3b)

Sportkundler besuchten die Sportordination Stockerau

Die Schüler/innen des Wahlpflichtfaches Sportkunde besuchten die Sportordination Stockerau. Die jungen, interessierten Personen absolvierten verschiedene Leistungstests und wurden über die physiologischen Abläufe des Organismus aufgeklärt.

Am Anfang stand das Kennenlernen der BIA am Programm. Was misst die Bioelektrische Impedanzanalyse und warum macht eine Messung für den Gesundheits- und Leistungssport Sinn? Danach hatte eine Schülerin die Möglichkeit einen Lungenfunktionstest durchzuführen. Gar nicht so einfach, den richtigen Atemstoß zur richtigen Zeit zu setzen. Ein weiteres Highlight an diesem Nachmittag war die Belastungsergometrie samt Laktatmessung. Aleksandra T. hat diesen mit bravour gemeistert und Ihre Sollleistung erreicht. Anschließend bekam Sie Trainingsempfehlungen samt Herzfrequenzdaten/Trainingsbereiche überreicht. Zum Schluss durfte Jarina W. einen Laktatstufentest am Laufband ausprobieren.

„Für mich war der Nachmittag voller neuer Eindrücke und Erfahrungen. Die Sportbiologie theoretisch kennenzulernen ist sicherlich für den einen oder anderen spannend, aber die Vorgänge hautnah spüren zu können, ist etwas ganz Besonderes. Auf diesem Weg möchte ich mich im Namen der Wahlpflichtfachgruppe ganz herzlich bei Fr. Dr. Birgit Höfle bedanken, die uns durch einen spannenden Nachmittag führte,“ resümierte Teodora M. 7C.

VERITAS Berechtigungscode

Mit dem VERITAS-Berechtigungscode können Sie das Service auf www.veritas.at sowie auf www.scook.at nutzen.

Die Eingabe des Codes ist nur einmal pro Lehrer/in nötig, d.h. jene Lehrer/innen, die den Berechtigungsnachweis bereits erbracht haben, brauchen den Code nicht mehr eingeben.

Baumwanze

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Anhang finden Sie einen Artikel zur Baumwanze, die ja leider bei uns in der Schule auch immer wieder zu finden ist. Die Wanze ist zwar lästig, es besteht aber kein dringender Handlungsbedarf lt. Alexander Lober von der MA42. Danke an Frau Dr. Michels für den Hinweis.

 

Cataleya

Liebe Kolleginnen und Kollegen!

Am 3. März 2017 hat Andrea Micanovic ihr Tochter Cataleya zur Welt gebracht. Sie war 4135g schwer und 53cm lang.

Wir wünschen der ganzen Familie alles Gute und freuen uns mit Euch!

Profisportler besuchte Sportkundler

Andreas Onea, mehrfacher Medaillengewinner bei internationalen Schwimmwettkämpfen, besuchte die Schülerinnen und Schüler des Wahlpflichtfaches Sporttheorie. Er erzählte über sein Schicksal und berichtete über den langen Weg zur Schwimmspitze im Behindertensport.  mehr lesen…

Alarmanlage

Unsere Alarmanlage ist immer dann aktiv, wenn niemand mehr im Haus ist, d.h. am Wochenende, am Abend nach 19:00h und in den Ferien (außer vormittags).

Sollten Sie ausserhalb der Öffnungszeiten in die Schule müssen, besteht die Möglichkeit, im Sekretariat einen Chip auszuborgen, mit dem die Alarmanlage ausser Betrieb geschaltet werden kann. Sie können dann von der Kranzgasse aus unsere Schule betreten und die Alarmanlage abschalten. An der Tür hängt eine Liste, in der unbedingt die Anwesenheit vermerkt werden muss, andernfalls kann es passieren, dass ein Zweiter die Alarmanlage wieder scharf stellt und sie unweigerlich einen Alarm auslösen.

Wird ein Alarm ausgelöst, beginnen im Haus und außen Sirenen ein sehr lautes Signal für die Dauer von drei Minuten auszustrahlen. Gleichzeitig wird in der Einsatzzentrale des ÖWD Einbruchalarm gegeben. Das bedeutet in der Zeit von 6:00h – 22:00h, dass der Direktor oder die Administration oder die Schulwarte angerufen werden. Ist keiner erreichbar, wird ein Sicherheitsmitarbeiter in die Schule gesandt, um nachzusehen. Nach 22:00h wird automatisch ein Mitarbeiter auf den Weg geschickt.

Im Falle eines „Fehlalarms“ haben wir fünfzehn Minuten Zeit, diesen zu melden, sonst wird der Einsatz verrechnet. Dieser ist dann von der Person zu begleichen, die den Fehlalarm ausgelöst hat (etwa EUR 56,-).

Sollten Sie versehentlich einen Alarm auslösen, rufen Sie uns an, damit wir den Fehlalarm melden können!

Die Alarmanlage ist ab Montag, den 6. Februar 2017 aktiv.

Mental Health

Unsere Schule hat im Schuljahr 2013 / 2014 an der Mental Health in Austrian Teenagers (MHAT)-Studie teilgenommen. Nachdem 2015 die 2. Studienphase abgeschlossen wurde, liegen nun Ergebnisse vor. Ziel war es erstmals für Österreich die Häufigkeit von psychischen Gesundheitsproblemen bei Jugendlichen zu erheben. 

 

Beamer E26

Im Raum E26 wurde heute ein neuer Beamer installiert. Sie können auf die Projektionsfläche mit eine Whiteboard Marker schreiben ohne den Beamer in Betrieb zu nehmen. Die Klasse wird in den Herbstferien neu ausgemalt. Geplant ist ein PC und eine Einschulung in die Technik mit Koll. Loidolt Ende November, wenn der Computer geliefert wurde.

Ich bitte Sie sorgsam mit der neuen Ausrüstung umzugehen und wünsche viel Erfolg mit dem neuen Equipment!

Neue Schulpsychologin

Frau Mag. Clara Steinkogler

wird uns in diesem Jahr als neue Schulpsychologin unterstützen. Sie übernimmt die Aufgaben von Frau Mag. Romana Wachsenegger. Wir wünschen Ihr alles Gute und freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Nähreres unter http://www.brgorg15.at/schulpsychologie/

Ticketsystem für IT-Störungsmeldungen

IT-Störungen können ab sofort über WebUntis gemeldet werden. Auf diesem Wege eingebrachte Meldung sind dokumentiert und werden so rasch als möglich behoben. Gleichzeitig können Status und zuständige Person für die Erledigung eingesehen werden.

Das Ticketsystem ist in WebUntis unter Unterricht / Aufgaben zu finden. Bitte unbedingt eine präzise Fehlerbeschreibung und den Raum im dafür vorgesehenen Feld vermerken.

Neuer IT-Betreuer

Andreas Steinwender

Andreas Steinwender

Ab sofort verstärkt Herr Andreas Steinwender als IT-Systembetreuer unser Team. Er ist für die Betreuung der IT-Anlagen und Infrastruktur zuständig.

Herr Steinwender wird immer am Dienstag an unserer Schule sein.

Natürlich können auch Sie einen Artikel posten, einfach mit Ihrer Schul-Emailadresse anmelden und ganz oben auf „Neu – Beitrag“ klicken!

Termine

  • Elternabend 1. Klassen
    28 Juni 2017 @ 17:00 - 18:00
    BE - Saal

  • Elternabend 5. Klassen
    28 Juni 2017 @ 18:00 - 19:00
    BE - Saal

  • Schulpsychologin Mag. Steinkogler
    29 Juni 2017 @ 08:00 - 13:00
    Besprechungsraum

  • Letzter Schultag
    30 Juni 2017

Folge uns auf Twitter

Aktuelle Beiträge: The Henry Times

Bezirksfestwochen

Bezirksfestwochen

Am 4. Mai fanden die Bezirksfestwochen in der Schwendergasse 41 statt. Verschiedene Schulen rund um den 15. Bezirk hatten Tanz- und Singauftritte vorgeführt. Außerdem waren viele Schulen durch einen Stand mit Flyern vertreten worden, genauer gesagt die Schulen Friesgasse NMS und VHS, Islamisches Gymnasium, die VHS Gebrüder Lang – Gasse und zu guter Letzt das […]

Vielfältige Schulwitze auf mehreren Sprachen

Vielfältige Schulwitze auf mehreren Sprachen

  „Ono što je svijetao Mamut?”, Pita učiteljica . „Helmut!“, odgovori Helmut . „Wie heißt ein helles Mamut?”, fragt der Lehrer. „Helmut!”, sagt Helmut. (1)     Der Lehrer fragt Tim: „Wo wurde der Friedensvertrag von 1918 unterschrieben?“ Darauf Tim: „Unten rechts!“ L’enseignant demande Tim: „Lorsque le traité de paix de 1918 a été signé?” Puis Tim: […]

Kummerbox

Kummerbox

Du hast ein Anliegen, möchtest aber anonym bleiben? Dafür gibt es unsere neue Kummerbox im Sekretariat, wo du dein Anliegen jederzeit einwerfen kannst und es wird schnellstmöglich von uns bearbeitet. Bitte kreuze an, an wen sich dein Anliegen wendet. Falls sich dein Anliegen an die Peer Mediation wendet, nenne uns bitte deinen Namen und deine Klasse, damit […]

VWA … was ist das denn?

VWA … was ist das denn?

Ich hatte das Vergnügen mich mit Hady, Patrick, Ruzica und Johanna über die Vorwissenschaftliche Arbeit (VWA) zu unterhalten und wissenswerte Tipps zu sammeln. The Henry Times: Welches Thema hast du gewählt und was hat dich dazu bewogen, dieses Thema zu wählen? Johanna: Ich habe das Thema „Sprachentwicklung bei multilingualen Kindern aus einem europäischen Blickwinkel“ gewählt, […]

Kindernachrichten: Was passiert in der Welt?

Kindernachrichten: Was passiert in der Welt?

Auch Kinder haben das Recht auf Wissen aus dem Bereich Politik und wir wollen euch informieren, was in anderen Ländern vorfällt. Ich interessiere mich für politische Themen und besonders für die aktuellen Ereignisse in Syrien. Viele Berichte sind aber kompliziert geschrieben, wie folgender Text zeigt: Bürgerkrieg in Syrien Der Bürgerkrieg in Syrien ist eine seit […]