Es war ein besonderer Tag für die Peer–Mediatoren: Einige Schüler/innen nahmen an einer Exkursion in die Friedensburg Schlaining (Burgenland) teil, Ziel und Schwerpunkt des Workshops war die Stärkung unserer Kompetenzen, Konflikte gewaltfrei zu lösen (bzw. als Mediator dabei behilflich zu sein).

Teamwork spielt im Arbeitsleben eine immer wichtigere Rolle, deshalb bekamen wir Aufgabenstellungen, die wir auf spielerische Art und Weise lösen mussten, um den besten Weg zum Ziel zu finden. Die Kunst lag darin, trotz der vielen Teilnehmer/innen und damit vieler verschiedener Ansichten, einen Konsens zu finden und sich auf eine Sichtweise zu einigen, doch auch das gelang uns.

Ebenfalls erfreuten wir uns einer Führung durch das Museum der Burg Schlaining, inklusive eines sonnigen Ausblicks von der Spitze der Burg. Die Workshops waren sehr umfangreich und spielerisch gestaltet, auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Vielen Dank auch an den Elternverein für die finanzielle Unterstützung!

Verfasst von Marco Bilakovic (5E)