Schüleraustausch mit dem Albertus Magnus Gymnasium Bensberg, Köln / Wie viele Themenbereiche sind für den (Wahl)Pflichtgegenstand „Instrumentalunterricht“ resp. „Bildnerisches Gestalten und Werkerziehung“ zu formulieren?

Die im § 28 der RPVO definierten „Themenbereiche der mündlichen Teilprüfung“ nennen für „Instrumentalunterricht“ sechs Themenbereiche. Dies gilt auch für den aa)Wahlpflichtgegenstand „Instrumentalunterricht“, da das Prüfungsgebiet ident ist. Die Regelung „3 Themenbereiche pro Jahreswochenstunde“ kommt hier nicht zur Anwendung. Das gilt natürlich auch für „Bildnerisches Gestalten und Werkerziehung“.

Posted in: Fragen und Antworten