Schulversuche

Bosnisch-Kroatisch-Serbisch (BKS)

Ein in Wien einzigartigen Modell: Bosnisch-Kroatisch-Serbisch (BKS) als 2. lebende Fremdsprache ab der 5. Klasse

Unser Ziel ist es, Schüler/innen mit muttersprachlichen Kenntnissen in einer der BKS-Sprachen heterogen gemeinsam mit Anfänger/innen zu einem vergleichbaren höheren Sprachbeherrschungsniveau zu führen.
Binnendifferenzierung in den ersten drei Jahren und möglichst gemeinsame Führung im letzten Schuljahr sollen eine Reifeprüfung auf dem Niveau B1+/B2 und B2+/C1 (nach GERS = Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen für Sprachen) ermöglichen.

Medienerziehung

Die Medien spielen eine bedeutende Rolle in der Alltagsorganisation, im Freizeitverhalten sowie im Zugang zu Information, Unterhaltung und Bildung. Unser neu eingerichteter Medienzweig am wirtschaftskundlichen Realgymnasium mit dem Pflichtfach Medienkunde will diesen gesellschaftspolitischen Aspekten Rechnung tragen. Hauptziele sind die Vermittlung von vertieftem theoretischen Wissen über Geschichte, Technik und Funktionsweise von Medien, die Schulung im bewussten, kritischen Umgang mit ihren Möglichkeiten und Gefahren sowie auch die praktische Erfahrung mit Medienproduktion.

Das schulautonome Fach Medienkunde im wirtschaftskundlichen Zweig des BRG 15 soll zur Heranbildung sachlich kompetenter und urteilsfähiger Konsumenten beitragen und den SchülerInnen gleichzeitig Einblicke in ein attraktives, zukunftsorientiertes Berufsfeld eröffnen.

Die Schülerinnen und Schüler lernen Printmedien, Hörfunk und Fernsehen, Film sowie Computer und Internet gezielt, verantwortungsbewusst und kreativ zu nutzen und sich in einem zunehmend mediengeprägten gesellschaftlichen Umfeld zu orientieren und zurechtzufinden.