In Absprache mit dem Bundesministerium für Bildung und Frauen und dem Stadtschulrat für Wien wird nach dem Parallelbetrieb die Übermittlung der Monatsabrechnungen (Gehaltszettel und Bezugszettel) in Papierform ab 01.01.2015 vom Bundesrechenzentrum eingestellt, da jeder Bundesbedienstete die Möglichkeit hat, seine Monatsabrechnungen über das „Portal Austria und der Anwendung SAP Web Zugang“ abzufragen. Zusätzlich können über die Anwendung „SAP Web Zugang“ auch andere personenbezogene Daten wie zB der Jahreslohnzettel eingesehen und ausgedruckt werden.