Im Laufe unseres 15-monatigen eTwinning-Projektes „Clean Danube Clean Black Sea“ haben die Schüler/innen der 7E gemeinsam mit den Projektpartnern aus der Türkei, Serbien, Rumänien und Ungarn verschiedenste Onlinetools erprobt und sich intensiv mit der Verschmutzung der Donau bis hin zum Schwarzen Meer auseinandergesetzt. Dabei sind viele Produkte wie z.B. Poster, Bookmarks, Videos und ein e-Book Manifest entstanden. Webinare und Evaluationen haben regelmäßig für Lehrer/innen und Schüler/innen stattgefunden. Fast alle Aktivitäten mussten aufgrund der Pandemie online stattfinden, so auch ein Workshop mit Global 2000 zum Thema „Plastik“. Einige Ergebnisse sind auch auf unserer Erasmus+ Projekthomepage https://cleandanubeblacksea.wixsite.com/danubeblacksea/about-water-pollution zu finden. Zum Abschluss des Projektes erhalten unsere Schüler/innen ein Zertifikat für die intensive Auseinandersetzung mit dem dem Umweltschutz. Die Arbeit hat trotz Pandemiehürden großen Spaß gemacht und wir freuen uns im kommenden Schuljahr auf eine Fortführung mit Reisen in zu den Erasmuspartnern.

 

Entdecke mehr von BRGORG15

Jetzt abonnieren, um weiterzulesen und auf das gesamte Archiv zuzugreifen.

Continue reading