Allergien haben in den letzten Jahrzehnten vor allem in der westlichen Bevölkerung stark zugenommen. Dabei handelt es sich um Überempfindlichkeitsreaktionen des Immunsystems auf eigentlich harmlose Stoffe.

Zu diesem Thema besuchte die 7AC im Rahmen des Biologieunterrichts das Mitmachlabor „Vienna Open Lab” und nahm am Praktikum „Going Nuts – Der Allergie auf der Spur“ teil. Die Schüler/innen lernten die unterschiedlichen Mechanismen der Immunabwehr kennen und konnten mit Hilfe der Polymerase-Kettenreaktion versteckte Spuren der hochallergenen Erdnuss in verschiedenen Lebensmitteln (Snickers, Erdnuss-Flips, …) nachweisen. Dabei führten sie die Untersuchungen selbst durch und erhielten die Ergebnisse ihrer Analysen eine Stunde später. Die Jugendlichen bekamen einen ersten Einblick in die Arbeitswelt eines Labors und konnten sich so auch erste Gedanken über ihre Zukunft nach dem NaWi RG machen. Dieses sehr informative und arbeitsintensive Praktikum wird der Klasse noch lange in schöner Erinnerung bleiben.