Fünf SchülerInnen der 7b der Media High School hatten die einzigartige Möglichkeit, bei einer Kooperation vom World Summit Award mit Unesco Schulen teilzunehmen.

Der WSA sucht und prämiert digitale Innovationen, die einen klaren Mehrwert als Zielsetzung haben. Nominiert werden Lösungen, welche bereits eine Wirkung erzielt haben und am Markt präsentiert wurden. 40 GewinnerInnen wurden zum WSA Kongress eingeladen.

Speziell zu diesem Ereignis entwickelte der WSA mit den UNSECO Schulen ein Projekt, bei dem SchülerInnen als ReporterInnen zu dem Event eingeladen wurden. Dort mussten sie kurze Vlogs zu den Themen Nachhaltige Entwicklung, Gewinnerprojekte oder Unternehmertum in Entwicklungsländern produzieren.

Max berichtet uns nun von seinen Eindrücken:

“Hey! Ich will euch heute etwas über den 3 tägigen Workshop im Rathaus erzählen. Ich und 4 andere Klassenkollegen (Krysa, Konstantine,Magerita und Alena) wurden ins Rathaus eingeladen um dort von 2 professionellen Fotografen und Filmproduzenten einen “Vlog-Workshop” zu absolvieren. Wir lernten hilfreiche Tricks & Tipps wie wir aus unseren Handykameras das beste rausholen können um den besten Output zu bekommen. Nebenbei spielte sich im Rathaus der “World Summit Award” ab, ein Award der Erfindungen auszeichnet, die dem technischen Fortschritt dienen und gleichzeitig der Umwelt helfen. Unsere Aufgabe war relativ simple, wir mussten in Teams einen Vlog über das Event drehen. Ich habe in den Tagen viel dazugelernt und bin vielen interessanten Leuten begegnet. Alles in allem ein sehr interessante Erfahrung!”